An dem Wochenende 07. Und 08. September war die SMS Ausrichter der Gemeinschaftsregatta. Eingeladen waren alle Mitglieder und Gastsegler der Vereine am Körbecker Becken sowie alle anderen Segler des Körbecker Beckens. Im Jubiläumsjahr haben wir unser Sommerfest und die Sommerregatta in die Gemeinschaftsregatta integriert.

Insgesamt meldeten sich 28 Boote zur Regatta und dem Rahmenprogramm auf dem Clubgelände der SMS an. Der Wetterbericht sagte für das Wochenende durchwachsenes Wetter mit sonnigen Abschnitten und Regen voraus. Und noch schlimmer: Die Windvorhersage startete für Samstag mit schwachem Wind, der am Sonntag tendenziell noch schwächer werden sollte. Und tatsächlich waren die Bedingungen alles andere als optimal. Am Samstag wurde der erste Start abgebrochen und verschoben. Als sich dann vor einer größeren Wolkenformation leichter Wind gebildet hatte wurde ein Lauf gestartet. Kurz nach dem Start frischte der Wind dann angenehm auf, bevor er dann, jeweils verbunden mit Winddrehern, wieder (fast) vollständig einschlief.  Trotz der schwierigen Bedingungen wurde der Lauf zu Ende geführt.

Am Abend fand in den Zelten der SMS dann der „zweite Lauf“ statt, denn der Austausch unter den Vereinen und der Kontakt untereinander sind wesentlicher Teil unserer Gemeinschaftsregatta. An dieser Stelle sei noch einmal allen ausdrücklich gedankt, die durch ihre Essensspenden und die Hilfe dafür gesorgt haben, dass alle einen schönen Abend genießen konnten!

Am Sonntagmorgen bestätigte sich die Windvorhersage und der See lag in dichtem Nebel und war überwiegend spiegelglatt. Auch nach über einer Stunde Startverschiebung hatte sich das Bild nicht dauerhaft geändert und aufgrund der schlechten Vorhersage entfielen die geplanten Läufe.

Bei der Siegerehrung wurden folgende Plätze mit Sachpreisen prämiert:

  1. Platz und Gewinner des Wanderpokals des Körbecker Beckens: Olaf Steinbicker
  2. Platz: Thekla Schockenhoff, Wigbert Schockenhoff, Eberhard Schockenhoff           
  3. Platz: Frank Heifort, Max Krummetat
  4. Platz: Fritz Hollenbeck, Björn Hollenbeck, Anki Hollenbeck
  5. Platz: Marcel Quast, Barbara Hoischen

Gewinner des Wanderpokals Körbecker Schwan: Alexander Hammeke, Maximilian Hammeke, Jonas Höhne, Nicola Schön

 

Als Vorsitzender des WSCKM gab Thomas Bigge einen Ausblick auf die kommende Gemeinschaftsregatta `20, die der WSCKM ausrichten wird. Wir freuen uns darauf und wünschen bis dahin allen Seglerinnen und Seglern möglichst viele schöne Segeltage!