Das Sommerfest der SMS mit der traditionellen Sommerfestregatta fand in diesem Jahr Mitte August statt.

15 Schiffe gingen am Samstag gegen 15:00 Uhr an den Start zum ersten Regattalauf. Das Wetter hätte an den beiden Tagen nicht unterschiedlicher sein können. Am Samstag konnten trotz zunächst ungünstiger Wettervorhersagen bei sonnigem Wetter und leichten Winden zwei Läufe gesegelt werden.

Der anschließende Sommerfestabend im Clubzelt ließ den Segeltag mit gutem Essen und Trinken angenehm ausklingen.

Am Sonntagmorgen beim Start zum dritten Lauf hatte der Himmel jedoch seine Schleusen geöffnet und es regnete in Strömen. Da nach den beiden Samstagläufen vier Schiffe mit gleicher Punktzahl auf dem ersten Platz der Wertung standen, musste der dritte Lauf am Sonntagmorgen die Entscheidung bringen. Der Startschuss erfolgte gegen 11:45 bei Dauerregen und aber gutem Wind.

Gegen 15:00 Uhr am Sonntagnachmittag konnte die Regattaleitung bei der Siegerehrung im Clubzelt die Ergebnisse der Sommerfestregatta 2015 bekanntgeben.

1. Platz und gleichzeitig Gewinner des „Körbecker Schwans“ – dem Wanderpokal der Seglergemeinschaft:
Falko Lotz/Benedict Schmeiser (H-Boot)

2. Platz:
Alexander Hammeke/Lenard Riskop (Dyas)

3. Platz:
Margitta Pflüger-Härtel/Dietmar Härtel (Dehler 22)